“2001” von Tokio Hotel – laut.de – Album





laut.de Kritik

Die ehemaligen Stars werden von dem Dance-Pop-Projekt endgültig in den Schatten gestellt.

Rezension: Rinko Heidrich

Dann ist alles in Ordnung“, sang Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz am Ende“Durch den Monsun„Ob man das Lied mag oder nicht, es ist einer der größten Weihnachtshits, und das nicht nur in Deutschland. Zwanzig Jahre nach dem großen Hype blicken die Menschen freundlicher auf das einst so große Hassobjekt. Der einstige Hohn war in seiner dumpfen Homophobie weitaus mehr Hassern ausgesetzt als eine unschuldige Teenager-Band.

Seitdem verlief der Wandel von der Bravo-Sensation zur erwachsenen Popgruppe – abgesehen von den Boulevardzeitungen über die Kaulitz-Zwillinge – weniger spektakulär, was logischerweise auch die Zahl der Neider verringerte. Sie waren fast vergessen, als Tokio Hotel wieder auf der Bildfläche auftauchte. Einmal durch das Tanzprojekt Vize und als Gast auf der „Kraftklub“-Single „4×4“. Keiner von beiden ist ein echter Knaller, sondern eine kleine Rehabilitierung der deutschen Musikszene.

Auch Lesen :  Sturm der Liebe: Telenovela fällt im November gleich mehrfach aus

Dann ist alles in Ordnung” klang damals eher skeptisch, aber zwanzig Jahre später scheint es sich zu bewahrheiten. Vielleicht einer der Gründe, warum die Zeile in der neuen Version 2022 “Durch den Monsun“ eröffnet das Album. Kaum Gitarren und ein Mix aus allgemeinen Chartsounds und Deephouse-Strandpartys – schlechter kann man für den aktuellen Radio-Pop-Standard kaum wetten.

Alben wie „Humanoid“ versuchten zumindest, sich zwischen Emo-Pop und Indie-Rock zu bewegen. Die Platten dieser Band müssen in den Wehen des milden Alters nicht hochgespielt werden, aber zumindest hatten sie Unabhängigkeit. „2001“-Hit allein, Malles Artwork ist so schlampig gestaltet, dass nicht einmal das leiseste Gespenst von Selbstironie irgendetwas rettet.

Notlügen“, die Hitsingle des gedämpften Tanzprojekts Vize, folgt dem gleichen kommerziellen Muster und bildet die Blaupause des gesamten Albums: eine belanglose, harmlose Lieferung für Gelegenheitshörer und Provinzdiskotheken, kaum zu unterscheiden von Gestört Aber Geil oder Robin Schulz. Genau die Art von Musik, die das ist feiert wohl auch seine Hasser.Tokio Hotel wurde klanglich endgültig von einem Dance-Pop-Projekt unter vielen in den Schatten gestellt und zur Verstärkung des Sounds von Fitnessstudios empfohlen.Und die Rede ist von einer Band, die einst zu den Gewinnern der MTV Awards 2008 gehörte zusammen mit Linkin Park und Britney Spears.

Auch Lesen :  Wie TV-Star Serhiy Prytula Waffen für die Armee beschafft

Von Bill, der mit Mitte Dreißig immer noch auf der Suche nach der Liebe ist, sind aus dieser Zeit nur traurige Nachrichten geblieben. Sein melancholisches Lied“Hassliebe“, “Nicht glücklich“ ist zumindest das Gegenteil einer unbedeutenden Strandparty. Die Traurigkeit hinter der Fassade offenbarte das ehemalige Teenie-Idol bereits im Buch „Karriere-Selbstmord“. Dort beschrieb er das Aufgeben eines großen Traums, den Druck einer Plattenfirma, immer mehr Arbeit und Ausbrennen in einer völlig gnadenlosen Musikindustrie. Wahrscheinlich lautet die wahre Bedeutung von „2001“: Endlich für immer in der Menge verschwinden. Am Ende steht ein Zitat aus dem gleichnamigen Kubrick-Film: „Das Gespräch hat keinen Zweck mehr; es führt nirgendwohin. Auf Wiedersehen!

Auch Lesen :  „Aquaman“-Bösewicht wird zum neuen mächtigen MCU-Helden

Titelliste

  1. 1. Durch den Monsun
  2. 2. IHN
  3. 3. Notlügen
  4. 4. Nicht glücklich
  5. 5. Just A Moment feat. Vvaves
  6. 6. Kater Sie
  7. 7. Riecht nach Sommer
  8. 8. Glückliche Menschen feat. Papa Freyer
  9. 9. Das wird Nacht
  10. 10 Träumer
  11. 11. weglaufen
  12. 12. Als wir jünger waren
  13. 13. Hassliebe
  14. 14 ein anderer Liebhaber
  15. fünfzehn Berlin feat. Vvaves
  16. 16 Zurück zum Ozean

Preisvergleich

Video

Video
Video wird geladen…

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRAIT
Tokio Hotel

Es gibt viele Hotels in Tokio. Seltsam sogar. Hotels, in denen möglichst viele Menschen in kleine Röhren zum Schlafen gezwängt werden…

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button