Agentur Für Arbeit Wetzlar

Agentur Für Arbeit Wetzlar – Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens zwanzig Stellen müssen mindestens fünf Prozent davon mit Schwerbehinderten oder Gleichgestellten besetzen. Meldepflichtige Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigungsdaten 2020 bis spätestens 31. März 2021 dem Arbeitsamt melden. Dies gilt auch für Unternehmen, die keinen Antrag erhalten haben, aber die Grenze von 19 Personen überschritten haben. Darauf weist Wetzlarer nun hin. Die zur Vergütungsberechnung und Anzeigenerstellung erforderliche Software „IW-Elan“ kann ab sofort unter www.iw-elan.de heruntergeladen oder als CD-ROM auf derselben Seite unter „Services“ bestellt werden. Wie viel Geld Unternehmen sparen, wenn sie einen Menschen mit Behinderung einstellen oder ausbilden, kann online mit dem „Sparrechner“ auf der oben genannten Website eingesehen werden.

Nach Angaben der Agentur für Arbeit Wetzlar mussten im Jahr 2018 insgesamt 542 Arbeitgeber im Lahn-Dill-Kreis schwerbehinderte Menschen an 2845 Arbeitsplätzen einstellen (aktuelle Daten). Tatsächlich arbeiteten dort 3.956 schwerbehinderte Menschen. Die Beschäftigungsquote lag bei 6,6 % und übertraf damit die gesetzliche Zielmarke um 1,6 Prozentpunkte und den hessischen Durchschnitt um 1,4 Prozentpunkte. Sprecher Ralf Fischer erklärt: „Diese positiven Zahlen sind darauf zurückzuführen, dass viele unserer Unternehmen Menschen mit Schwerbehinderung über das gesetzliche Maß hinaus beschäftigen. Allerdings gab es auch Arbeitgeber, die ihren Beschäftigungspflichten nicht nachkamen, so dass im Lahn-Dill-Kreis trotz günstiger Quote 327 Pflichtstellen unbesetzt blieben. – Distrikt Dill im Dezember Die meisten haben eine arbeitsmarktorientierte Ausbildung.

Agentur Für Arbeit Wetzlar

Nähere Informationen zum Meldeverfahren und zur Beschäftigungspflicht schwerbehinderter Arbeitnehmer erhalten Arbeitgeber unter der E-Mail-Adresse [email protected] Unternehmen, die einen schwerbehinderten Mitarbeiter oder Auszubildenden einstellen möchten, können sich unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 20 direkt an den Arbeitgeberservice wenden.

Agentur Für Arbeit: Aufgaben & Leistungen

Arbeitgeber, die ihre Arbeitspflichten nicht erfüllt haben, müssen eine Entschädigung zahlen. Die Höhe des Entgelts richtet sich nach der tatsächlichen Auslastung und kann bis zu 320 Euro monatlich für jede nicht besetzte Pflichtstelle betragen. Ausgleichsfonds werden eingesetzt, um die Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung zu fördern. Dazu gehört beispielsweise die Schaffung von Arbeitsplätzen oder die Unterstützung eines Schwerbehinderten bei der Eingliederungshilfe: „Die Hoffnung auf eine praktische Ausbildung habe ich schon aufgegeben“, blickt Zsanett Molnár auf das Frühjahr 2020 zurück. Ende Januar kam die junge Rumänin in Deutschland mit geringen Deutschkenntnissen im Rahmen einer Familienzusammenführung. Da er sehr gut Rumänisch, Ungarisch und Englisch sprach, suchten er und sein deutscher Schwiegervater zunächst vergeblich nach einem Ausbildungsplatz als „Angestellter für Logistik- und Transportdienstleistungen“. Es stellte sich heraus, dass er zu spät ins Feld kam, um eine Lehrstelle zu machen. Verzweifelt wandte sich der 20-Jährige an die Berufsberatung Dillenburg. „Als wir uns die Unterlagen angesehen haben, haben wir verstanden, warum es so viele Absagen gab“, erinnert sich Berufsberaterin Bettina Friesen. Die wenigen Unternehmen, die noch Nachwuchs suchten, scheiterten an nicht übersetzten Zeugnissen und begrenzten Deutschkenntnissen.

LESEN:  Menschenwürdige Arbeit Und Wirtschaftswachstum

Bettina Friesen tat ihr Bestes, um der hochmotivierten jungen Frau entgegenzukommen. Obwohl die Haigerer Transland Spedition GmbH bereits im vergangenen Sommer alle Ausbildungsplätze besetzt hat, hat sich Personalleiterin Karin Hintz die junge Kandidatin angeschaut. Der Director of Human Resources begrüßte Zsanetts Engagement und Ernsthaftigkeit begeistert. Die Berufsberaterin schlug der Personalleiterin vor, dass Zsanett im Herbst das erste Ausbildungsjahr gemeinsam mit Studienanfängern im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung (EQ) absolvieren solle. Die jährlichen Übungen waren mit seiner Unterstützung ein voller Erfolg. In der Berufsschule erhielt der Rumäne eine durchschnittliche Note von 2 und überzeugte mit allen Leistungen des Transportunternehmens. Er war seinen Kollegen bereits eine große Hilfe, insbesondere mit seinen Kenntnissen der ungarischen Sprache. Bettina Friesen freute sich über das Wiedersehen mit Zsanet und staunte über ihre mittlerweile nahezu perfekten Deutschkenntnisse.

„Ich freue mich, Zsanett gleich nach EQ ins zweite Ausbildungsjahr holen zu können“, berichtet Karin Hintz. Mit „EQlern“ hat der Transland-Mitarbeiter bisher gute Erfahrungen gemacht. Sechs der sieben Teilnehmer konnte das Unternehmen in den vergangenen Jahren als Auszubildende einstellen. Das Unternehmen bildet derzeit 21 Studenten und drei Werkstudenten aus. Der Personaler verrät mit einem Augenzwinkern, dass bereits mehrere Abteilungen daran interessiert sind, den jungen Breitscheider nach Abschluss der Ausbildung einzustellen.

EQ ist ein Langzeitpraktikum für Kandidaten, die bis zum 30. September keine Ausbildungsstelle finden und für junge Menschen, die noch nicht für eine Ausbildung geeignet sind. Der Ansatz orientiert sich an den Ausbildungsinhalten anerkannter Ausbildungsberufe. Es handelt sich um ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis, bei dem ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Teilnehmer zustande kommt und eine Vergütung gezahlt wird. Unternehmen erhalten für die EQ-Zahlung monatlich bis zu 247 Euro Unterstützung von der Arbeitsagentur oder Jobbörse, zuzüglich 124 Euro an weltweiten Sozialversicherungsbeiträgen. Der EQ hat eine Mindestlaufzeit von sechs Monaten und maximal zwölf Monate. Unterstützende Untersuchungen zeigen, dass bis zu 75 % der Teilnehmer ein Praktikum absolvieren. Auch wenn eine Anstellung im selben Unternehmen nicht möglich ist, erhalten die Jugendlichen eine Unternehmensreferenz und ein Zertifikat der Kammer für erfolgreiche Beteiligung EQ. Damit können sie gegenüber anderen Betrieben zeigen, dass sie in ihrem Zielberuf ausbildungsbereit sind und ihre Ausbildungsfähigkeit unter Beweis gestellt haben. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können die Kammern EQ-Zeiten für die Ausbildung anrechnen.

LESEN:  Latzhose Herren Arbeit

Kleist Wird Neuer Co Chef Des Kreis Jobcenters

Unternehmen können sich unter 0800 4 5555 20 beraten lassen. Junge Menschen sind beim Betriebsrat unter der Telefonnummer 06431 209 200 zu erreichen. Informationen zu EQ gibt es auch im Internet: https:///FILE/dok_ba013243.pdf.v.l. Tanja Müller (Profitrainer), Angelika Berbuir, Abdulrahman Al-Zouhairy, Jannis Hammer, Yannik Beppler, Tim Heep, Veronika Dundor, Chris Krauss und Marvin Rödl (Jugendvertreter)

Veronika Dundor (Biskirchen), Tim Heep (Oberzeuzheim), Jannis Hammer (Katzenfurt), Yannik Beppler (Waldgirmes) und Chris Krauss (Katzenfurt) haben jetzt ihre Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitsmarktservice im Arbeitsamt Limburg -Wetzlar begonnen. Außerdem bereitet sich Abdulrahman Al-Zouhairy (Blasbach) im Rahmen eines Schnupperstudiums auf das Praktikum im nächsten Jahr vor. Die Leiterin der Agentur für Arbeit, Angelika Berbuir, begrüßte alle neuen Juniorinnen und Junioren.

Während ihrer dreijährigen Ausbildung lernen die Jugendlichen die Abläufe des Arbeitsmarktes und die Vertretungs- und Gehaltsunterstützungsdienste des Arbeitsamtes kennen. Außerdem wurden die Vorteile von Hartz IV diskutiert. Management, öffentliches Verwaltungsrecht, Kommunikationstraining und eine vertiefte EDV-Ausbildung stehen ebenfalls auf dem Programm der Studierenden.

Agenturleiterin Angelika Berbuir freut sich über die neuen Mitarbeiter: „Voraussetzung für einen optimalen Service sind gut ausgebildete Fachkräfte. Die Auszubildenden können inhaltliche Schwerpunkte in der Ausbildung setzen, vor allem aber auch die Philosophie des Unternehmens vermitteln.

Arbeitsagentur Begrüßt Neue Auszubildende: Marktplatz Limburg Weilburg Diez

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der Dienstleister verantwortlich. Die Betreiber des Marktes Limburg-Weilburg übernehmen keine Haftung.

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg und Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln, mit sehr guter Verkehrsanbindung in alle Himmelsrichtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Viele von ihnen ziehen insbesondere ins Rhein-Main-Gebiet, obwohl es in der Region Limburg viele große, interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen gibt. Der Markt Limburg-Weilburg präsentiert Unternehmen aus der Region. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert viele interessante Stellenangebote von Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind. Zum Abschied erhält Daniel Raggente sein Jobgeschenk und sein Abschiedsgeschenk vom Karl-Heinz-Team, Panzer Leasing. Von links nach rechts: Jürgen Theis und Katja Ernst (beide IBS), Daniel Raggente, Rainer Schmidt und Karl-Heinz

LESEN:  Arbeit Englisch

Vor acht Jahren floh der 47-Jährige aus Eritrea nach Deutschland. Der fünffache Familienvater arbeitete von 2015 bis zur Schließung des Betriebs im vergangenen Jahr als Lagerist bei einem Lebensmittelhersteller. Da die Einkommen niedrig waren, erhöhte Pôle Emploi die Löhne mit Hilfe des Arbeitslosengeldes 2.

Daniel hat sich im Herbst 2020 arbeitslos gemeldet. Beim ersten Gespräch erkannte der Disponent das Potenzial des Flüchtlings, der nach seinem BWL-Studium in der Armee seines Landes gearbeitet hatte. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Fachlagerist und seiner sehr guten Deutschkenntnisse empfahl er ihm die Vorbereitung auf die externe IHK-Prüfung „Fachkraft für Lagerlogistik“ am Institut für Berufs- und Sozialpädagogik (IBS). Die Ausbildung wurde von der Agentur für Arbeit bezahlt. Nach sechs Monaten bestand der Mann aus Abessinien die Offiziersprüfung mit der Note „zwei“ als einer der Besten des Lehrgangs.

Bfw Wetzlar Garbenheim: Weiterbildungen & Umschulungen

Dann ging alles sehr schnell. IBS-Projektkoordinator Jürgen Theiss empfahl den neuen Teamspezialisten Karl-Heinz Panzer Personal Leasing noch vor Abschluss der Ausbildung nach Ehringshausen. Personaldisponent Rainer Schmidt ist begeistert von dem engagierten Mitarbeiter: „Daniel bringt alles mit, was man von einem Mitarbeiter erwarten kann. Wir haben ihn sofort eingestellt und bei unserem Kunden Pfeiffer Vacuum in Aßlar belassen.“ Auch dort zeigte der sportliche und leistungsorientierte Mann Tatkraft, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Das wurde belohnt: Der börsennotierte Zerspanungskonzern übernahm den Zeitarbeiter bereits nach drei Monaten im eigenen Unternehmen.

Dank kontinuierlicher Weiterbildung und fachlicher Qualifizierung konnte Daniel Raggente nicht nur das Risiko, wieder arbeitslos zu werden, deutlich reduzieren. Seitdem ist sie nicht mehr auf die Nebenleistungen des Arbeitsausschusses angewiesen. Der Vater kann die Familie mit sieben Kindern finanziell unterstützen. Bereitschaft und Motivation sind auch für den Rest der Familie sehr wichtig: Daniels Frau, die als Assistenz in einem Seniorenheim arbeitet, wird nächstes Jahr eine Ausbildung zur Altenpflegerin beginnen. Auch ihre drei ältesten Töchter sind in der High School. „Der Ältere will BWL oder Architektur studieren. Das werden wir natürlich unterstützen“, schließt der stolze Vater in einem bemerkenswerten Deutsch.Im

Agentur für arbeit sprachkurse, agentur für arbeit wetzlar ausbildung, agentur für arbeit in wetzlar, agentur für arbeit wetzlar stellenangebote, kursnet agentur für arbeit, weiterbildung agentur für arbeit, agentur für arbeit wetzlar jobbörse, agentur für arbeit limburg-wetzlar, agentur für arbeit wetzlar telefonnummer, agentur für arbeit wetzlar öffnungszeiten, bildungsgutschein agentur für arbeit, agentur für arbeit wetzlar jobs