Cathy Hummels konfrontiert ihren Ex Mats im Netz: “Ist das so?”

Nachdem Cathy Hummels von den Berufswünschen ihres Sohnes erfahren hatte, konfrontierte sie ihren Ex Mats direkt.

Nachdem Cathy Hummels von den Berufswünschen ihres Sohnes erfahren hatte, konfrontierte sie ihren Ex Mats direkt.Foto: cathyhummels/instagram

Prominente

Jennifer Ulrich

Inzwischen hat Cathy Hummels offiziell bestätigt, dass sie und Mats kein Paar mehr sind – aber sie sind immer noch gute Freunde. Es ist ihr wichtig, dass ihr Sohn Ludwig noch immer in regelmäßigem Kontakt zu beiden Elternteilen steht. Auch auf Instagram teilt die Influencerin hin und wieder ihre Meinung zu Familienaktivitäten.

Nun erlebte Cathy jedoch eine unangenehme Überraschung für sie, als Ludwig ihr seine Berufswünsche mitteilte.

Cathy Hummels zeigte sich geschockt von Sohn Ludwig

In ihrer Instagram-Story verrät die 34-Jährige, dass Ludwig ihr von ihrer Berufswahl erzählt habe. Der Vierjährige will wie sein Vater Fußballprofi werden. Daran ist natürlich erstmal nichts auszusetzen, aber Cathy ist irritiert von der Argumentation des kleinen Jungen.

Auch Lesen :  Heimkino: Diesen starbesetzten Sci-Fi-Thriller könnt ihr ab sofort ganz ohne Streaming-Abo schauen – 1,5 Jahre nach seiner Deutschlandpremiere - Kino News

Ludwig glaubt, dass man als Profi-Fußballer bis zum Nachmittag schlafen kann, was ihn offenbar besonders beruflich reizt. An dieser Stelle bringt der Influencer Ex Mats, der es wissen müsste, ins Gespräch. Er fragt direkt in die Kamera:

Natürlich ist es Sache der Eltern, die Dinge zu regeln. Jedenfalls sagte Cathy ihrem Sohn, dass er gute Noten in der Schule haben müsse, wenn er Fußballprofi werden wolle.

Auch Lesen :  Museum Barberini nach Kartoffelbrei-Attacke bis Sonntag geschlossen

Cathy Hummels gibt Spielerinnen Tipps

Apropos Fußball: Cathy kann als (ehemalige) Spielerfrau natürlich auch zu dem Thema mitreden. Gegenüber „Bild“ gibt er Tipps nach der Niederlage der deutschen Mannschaft gegen Japan bei der WM. „Man baut einen Mann einfach durch Zuhören, Ermutigen und Fürsorge auf“, sagt er und bezieht sich auf solche Situationen. Aber er fügt hinzu:

Mats steht in diesem Jahr nicht im WM-Kader, überraschenderweise wurde er nach einer starken Hinrunde beim BVB nicht nominiert. So kann er zumindest an der Asienreise seines Klubs teilnehmen.

Die „Dark“-Serienschöpfer Baran bo Odar und Jantje Friese haben den nächsten Hit abgeliefert: Kurz nach dem Netflix-Release führte „1899“ die Charts des Streamingdienstes an. Doch nun wird die Freude etwas getrübt: Die brasilianische Autorin Mariana Cagnin behauptet auf Twitter, „1899“ sei stark von ihrem Science-Fiction-Comic „Black Silence“ kopiert worden. Diese wurde 2016 veröffentlicht.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button