Ehemann flüchtet vor Braut Nadine bei „Hochzeit auf den ersten Blick“

  1. d.h
  2. Fernseher

Erstellt von:

Unter ihnen: Stella Rüggeberg

Teilen

Die Flitterwochen mit Nadine und Christoph verlaufen alles andere als harmonisch. In „Die Ehe auf den ersten Blick“ verbringt das Paar die Nacht in getrennten Räumen. Doch die Situation eskaliert weiter und Christoph schlägt zu.

Amsterdam – Bei der Veranstaltung „Ehe auf den ersten Blick“ haben Nadine und Christoph Ja gesagt. Doch selbst in den Flitterwochen kam die junge Braut mit der verschlossenen Art ihres Mannes nicht zurecht. Jetzt hebt er sogar ab und bricht den Kontakt zu seiner Frau ab.

Eine Ehekrise in den Flitterwochen zur Ehe auf den ersten Blick

Christoph hat Schwierigkeiten, seine Gefühle zu offenbaren und zu kommunizieren. Ein großes Problem für Nadine, die im anderen Schlafzimmer übernachten musste. Auch am nächsten Morgen verbesserte sich die Situation nicht: “Ich merke, wenn ich nicht den ersten Schritt mache, passiert nichts. Wir sind jetzt seit 10, 15 Minuten still”, sagte die Braut wütend.

Auch Lesen :  Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein 2022 | NDR.de
Christoph und Nadine
Christoph läuft seiner Frau Nadine davon und kappt die Verbindung © Wedding auf den ersten Blick/Sat.1

Auch Gespräche mit Experten helfen dem Paar nicht, und dann droht die Situation zu eskalieren: „Ich versuche hier, für unsere Ehe zu kämpfen, und ich rede hier mit einem Experten und er geht ins Bett. Was soll ich denken über das?” Nadine tobt, offenbar zu viel für den Herrn, sie zieht an der Leine.

Auch Lesen :  Fans lachen über Outfit-Detail von Expertin

Flitterwochen können zu Scheidungen führen

Die Flitterwochen sollen die romantischste Reise im Leben eines frisch verheirateten Paares sein. Aber einige Reiseziele können fast zur Scheidung führen. Resorts mit viel Strand und Sonne gehören dazu. Auf den Malediven liegt die Scheidungsrate in den Flitterwochen bei etwa 20 Prozent. Dagegen kommt Nairobi mit 1 Prozent aus, also Augen auf bei der Wahl des Reiseziels!

Quelle: merkur.de

Ehemann läuft Braut Nadine in „Ehe auf den ersten Blick“ davon

Nadine beschließt, die Nacht wieder alleine zu verbringen, in der Hoffnung auf ein klärendes Gespräch am nächsten Tag. Doch als er aufwacht, erwartet ihn eine böse Überraschung. Das Zimmer ihres Mannes wurde geräumt und auch sein Handy wurde abgeschaltet. Ob sich Christoph noch einmal bei ihr melden wird, ist ungewiss – vielleicht kommt es im Finale endlich zu einem Gespräch.

Auch Lesen :  MTV Awards in Düsseldorf: Rita Ora lobt „coolen Bürgermeister” | Regional

Als Christoph seiner Frau davonläuft, möchte Oliver seine neue Geliebte ganz genau kennenlernen. Dazu wirft der “Ehe auf den ersten Blick”-Kandidat einen Blick in den Koffer seiner Frau und begutachtet ihr Höschen. Aber Michaela gefiel die Aktivität überhaupt nicht. Verwendete Quellen: promiflash.de, merkur.de

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button