Energiekrise: Holzdiebstahl nimmt zu | NDR.de – Nachrichten

Stand: 06.11.2022 05:00 Uhr

Im Laufe der Jahre wurde Holz aus den Landes- und Kreisforsten Schleswig-Holsteins gestohlen. Da die Preise für Öl und Gas zum Heizen steigen, ist dies vielerorts noch schlimmer.

Doreen Pelz

In den Wochen und Monaten so vieler Anfragen nach Brennholz klingelten die Anrufe der nationalen Forstbeamten kaum. Für den Ostholsteiner Landesforstleiter Lars Schütte-Felsche ist dies ein kaum zu bewältigendes Hochwasser. “Wir bekommen täglich ein paar Anrufe von Bürgern, die eigentlich dringend Holz brauchen. Und die Preiserhöhungen durch die Energiekrise sind ihnen egal. Sie wollen es. Und wir können die Nachfrage nicht decken, die wir derzeit verlangen.” .”

Der Preis für gehacktes Brennholz hat sich verdoppelt.

Gestapelte Baumstämme im Wald.  © Doreen Pelz Foto: Doreen Pelz

Holz ist sehr gefragt. Es ist ein diebesfreundliches Geschäft.

Dabei spielt es keine Rolle, um welche Baumart es sich handelt, Nadel- oder Laubbaum. Alle Holzarten verbrennen und erzeugen Wärme. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich der Preis für einen Kubikmeter Scheitholz seit letztem Jahr von 90 Euro auf 180 Euro verdoppelt. Auch der Preis pro Kubikmeter, also sauber gestapelten Baumstämmen, ist nach Angaben des Schleswig-Holsteinischen Landesforstes um 10 % gestiegen, je nach Baumart von 30 auf 45 Euro.

Auch Lesen :  Energie: So bereitet sich Brunsbüttel auf Deutschlands erste LNG-Lieferung vor

Diebe sind kaum von ihren wahren Besitzern zu unterscheiden.

Ein lukratives Geschäft – auch für Diebe. Deshalb ruft ein Spaziergänger, der etwas im Wald beobachten und fragen will, ob alles in Ordnung ist, immer wieder beim örtlichen Forstverwalter an. Die Fotos und Informationen werden dann an den Forstmanager gesendet. Oft sind Diebe nicht von Holzbesitzern zu unterscheiden. „Mit einem Traktor und einem Frontlader kann man so etwas schnell laden. Sonst schneidet man es natürlich in kleine Stücke und tut so, als hätte man es gekauft.“ Seit Anfang Oktober hört Schütte-Felsche jede Woche neue Diebstähle.

Auch Lesen :  Winterwetter: Eis- und Schneeregen in weiten Teilen des Nordens | NDR.de - Nachrichten

Barrieren sollen Diebstahl verhindern.

Eine Autoschranke an einer Waldrampe.  © Doreen Pelz Foto: Doreen Pelz

Diese Barriere soll verhindern, dass große Geräte in den Wald gefahren werden.

Die Polizei berichtete auch, dass in dieser Woche Baumstämme aus dem Wald Esinger Wohld im Kreis Pinneberg gestohlen wurden. Von hier aus wären die Diebe mit großen Fahrzeugen direkt in den Wald gefahren. Damit so etwas in Zukunft nicht mehr passiert, baut Lars Schütte-Felsche derzeit am nördlichen Rand des Kreises Segeberg eine Schranke an der Zufahrtsstraße zu den beiden Forsten Hagener Holz und Glindenkamp. „Das Problem an diesem Waldstandort ist, dass die Straßen hier überfüllt sind, sonst sieht man kaum, wer hier ein- und ausgeht. Und ich mache mir Sorgen, dass hier keine Bäume stehen werden“, erklärt der Forstwirt.

Schützender GPS-Tracker

Barrieren konnten erst jetzt aufgebaut werden, da es zu Lieferengpässen kam. Es sind insgesamt 6 Stück für 2 relativ kleine Waldgebiete. Der Schleswig-Holsteinische Staatsforst setzte kürzlich einen an einem Baum befestigten GPS-Tracker ein. Auf diese Weise können Baumstämme im Falle eines Diebstahls aufgespürt werden. Die Anschaffungskosten seien jedoch zu hoch, um eine umfassende Lösung zu sein, sagt der National Forest. Der Schleswig-Holsteinische Waldbesitzerverband empfiehlt, geschlagenes Holz schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen, um Diebstahl vorzubeugen.

Auch Lesen :  US-Arbeitsmarkt im Fokus: DAX-Kursgewinne unter Vorbehalt

Mehr Informationen

Im Hof ​​ist ein Haufen Brennholz ausgelegt.  © picture Alliance/dpa Foto von Melissa Erichsen

Die Nachfrage nach Holz und Pellets ist groß. Genau das versuchen Betrüger auszunutzen. Der Kunde sollte also genauer hinsehen. mehr

Während einer mit der Motorsäge einen Baum schneidet, schaut der andere zu.  ©NDR

Heutzutage gewinnt die Holzheizung wieder an Popularität. Wer selbst Brennholz im Wald machen möchte, muss zuerst den Kurs absolvieren. mehr

Dieses Thema des Programms:

NDR 1 Welle Nord | Neues für Schleswig-Holstein | 11. Mai 2022 | 10 Uhr morgens

NDR-Logo

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button