Fußball – Flick empfängt WM-Spieler – Gündogan: “Atmosphäre schaffen” – Sport

Frankfurt/Main (dpa) – Der Countdown läuft. Zehn Tage vor dem WM-Auftakt gegen Japan versammelt Bundestrainer Hansi Flick seine Spieler für das Endspiel in Katar am Sonntag in Frankfurt.

Nach den letzten Bundesligaspielen verbringen die Fußball-Nationalspieler den Tag im Mannschaftshotel in der Nähe des Flughafens. Einige Spieler werden allerdings erst am späten Abend erwartet. Für das Endspiel am Donnerstag in Katar berief Flick 26 Experten um Kapitän Manuel Neuer, WM-Routinier Thomas Müller und den nach fünfjähriger Pause wieder nominierten Mario Götze.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Ankunft aller Spieler. Die Frankfurter Götze und Kevin Trapp spielen heute Nachmittag (15.30 Uhr / DAZN) noch bei Mainz 05. Das Freiburger Duo Matthias Ginter und Christian Günter trifft zwei Stunden später im letzten Bundesligaspiel des Jahres auf Union Berlin. Alle 22 weiteren deutschen WM-Spieler mussten spätestens am Samstag ihr letztes Vereinsspiel bestreiten.

Auch Lesen :  NFL: Krasse Aktion! Commanders-Star zerstört Gegner mit WWE-Move | Sport

Nach aktueller Planung findet am Montag kein Training statt. Die letzten Sponsoring-Termine werden im Hotel abgeschlossen. Anschließend fliegt er mit einem Privatflugzeug in den Oman, wo am Mittwoch (18:00 Uhr MEZ/RTL) der letzte WM-Test gegen die heimischen Gastgeber stattfindet.

Flick: Bedenke Temperatur und Tageszeiten

„Die Alternative wäre gewesen, in Deutschland zu bleiben. Aber wir wissen, dass das Wetter nicht immer mitspielt. Daher ist es gut, vorher dort zu sein und die Temperatur, die Tageszeit zu akzeptieren, die für uns wichtig war, und das ist gut so.“ wir können gegen den Oman auf dem Feld spielen”, sagte Flick im Rückblick auf die ersten Tage des WM-Einsatzes.

Auch Lesen :  Fußball - Leipzig - Dresden kriselt, Aue und Zwickau punkten - Sport

Der Bundestrainer hat bereits angekündigt, Spieler einzusetzen, die zuletzt verletzungsbedingt gegen den Oman aus dem Rhythmus gekommen sind, um sie auf das für die WM erforderliche Niveau zu bringen. Kandidaten wären Bayern Münchens Müller oder Abwehrchef Antonio Rüdiger, der zuletzt wegen Hüftproblemen bei Real Madrid pausieren musste – vorausgesetzt natürlich, die Fitness ist gegeben.

Auch Lesen :  Neuartiges Forschungsschiff «Uthörn» getauft | Wissenschaft

Das WM-Quartier im Zulal Wellness Resort, eine gute Autostunde nördlich von Doha, wird am Donnerstag besetzt. In Gruppe E trifft Deutschland auf Japan (23. November), Spanien (27. November) und Costa Rica (1. Dezember). Ilkay Gündogan vom englischen Meister Manchester City sagte am Samstag gegenüber BR24: „Wir haben viele Jungs, die in wirklich guter Form sind. Und wir wollen es richtig machen und diese besondere Atmosphäre schaffen, um sehr weit zu kommen.“

© dpa-infocom, dpa:221113-99-497579/2

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button