“Helsinki-Syndrom” Thrillerserie um Geiseldrama in ARD Mediathek | NDR.de – Kultur

Stand: 14.11.2022 um 17:47 Uhr

Die Serie „Helsinki-Syndrom“ mit Peter Franzén („Vikings“) ist mehr als nur ein Geiseldrama mit nervenaufreibenden Verhandlungen, ein Thriller um eine investigative Geschichte und ein Gesellschaftsdrama über den Mut der Verzweiflung.

Die Serie wird ab dem 22. November im NDR Fernsehen gezeigt. Alle Folgen sind ARD-Mediathek vorab verfügbar. Die Serie ist in der finnischen und deutschen Originalversion erhältlich.

Mehr Informationen

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Die Frau telefoniert.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

In der fiktiven Serie nimmt Finn Elias Karo vier Sanomat-Journalisten aus Helsingin als Geiseln. extern

Der finnische Unternehmer und Familienvater Elias Karo (Peter Franzén) nimmt vier Journalisten der bekanntesten finnischen Zeitung „Helsingin Sanomien“ als Geiseln. Ihr Zweck ist es, die wahren Umstände hinter dem Bankrott seiner und vieler anderer Familien nach der Bankenkrise der 1990er Jahre aufzudecken. Elias glaubt, dass der Bankdirektor und der Bezirksrichter mit dem Segen der Regierung das Eigentum seiner Familie beschlagnahmt und eine Tragödie geschaffen haben, die bis heute andauert.

Alle Folgen vorab in der Mediathek

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Ein Mann hockt vor der Glastür.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

Elias Karo (Peter Franzén) platziert Sprengstoff an den Türen von Sanomas Nachrichtenredaktion.

Auch Lesen :  Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden

Die achtteilige Thrillerserie „Helsinki-Syndrom“ ist in vielerlei Hinsicht ein Glücksfall des NDR. Andererseits hat uns das Kreativteam überzeugt – der Charakterdarsteller Peter Franzén ist in Deutschland bekannt aus der „Vikings“-Serie, der Hauptautor Miikko Oikkonen und die Produktionsfirma Fisher King Production erzielten zuletzt mit „Bordertown“ große internationale Erfolge. Wie “Bordertown” kombiniert “Helsinki Syndrome” einen verdrehten Thriller mit einem starken sozialen Thema.

Hintergrund in der Thrillerserie „Helsinki-Syndrom“ mit Peter Franzén

Anfang der 1990er Jahre schwächelte die Wirtschaft Schwedens und Finnlands. Immobilienblase, Finanzblase und Kreditblase platzen. Finnland versuchte in dieser Zeit, der EU beizutreten, was schließlich gelang, unter anderem weil der Staat die Schulden der Banken absicherte und so eine Wirtschaftskrise verhinderte.

Jene Kleinstunternehmer, die von den Banken dazu überredet wurden, große Kredite aufzunehmen – so geht der Thriller weiter – profitieren nicht von diesem Schuldenerlass, im Gegenteil: Mehr als zehntausend Menschen begehen in Finnland während der Krise Selbstmord. Dieses subjektive Gefühl der Ungerechtigkeit haben die Macher von „Helsing-Syndrom“ im Hintergrund ihrer Serie verdichtet. Und obwohl Deutschland deutlich weniger von der Bankenkrise betroffen war als andere Länder, scheint das Gefühl der Ungleichbehandlung der Bürger und der Bedrohung der Banken allgemein nachvollziehbar.

Auch Lesen :  FSK 18: Brachialer 80er-Martial-Arts-Actioner feiert ungekürztes Heimkino-Comeback – ein Muss für Fans von Jackie Chan - Kino News

Die weltweit agierende und kapitalismuskritische Bewegung Occupy Wall Street sieht darin den Grund für die drohende soziale Spaltung unserer Gesellschaft. Die Serie verbindet die Geschichte von damals ebenso gekonnt und zufällig mit den gesellschaftlichen Folgen der Pandemie – die Krise von damals spiegelt sich in der Krise von heute.

Finnisch-deutsch-französische Serienfertigung

Neben spannender Unterhaltung scheint die Serie radikal relevant zu sein. Die finnisch-deutsch-französische Serie ist ein besonderer Glücksfall, nicht zuletzt durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der drei öffentlich-rechtlichen Sender YLE, ARTE und NDR.

Die Sendung „Helsinki-Syndrom“ startet am 22. November dienstags im NDR-Fernsehen

Die Krimiserie wird ab dem 22. November in Doppelfolgen (8 x 50 Minuten) dienstags ab 22 Uhr im NDR Fernsehen gezeigt.

Mehr Informationen

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Der Mann hat ein Telefon in der Hand.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhone

Der finnische Unternehmer und Familienvater Elias Karo nimmt vier Journalisten als Geiseln. mehr

SEK bringt Hanna Raivio (Oona Airola) zu Elias Karo.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhone

Elias fordert Betroffene der Bankenkrise auf, ihre Geschichten zu schicken. Er will Gerechtigkeit für alle Opfer. mehr

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Zwei Personen gefesselt und geknebelt.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

Elias ist im Keller angekommen und telefoniert mit seinem Komplizen Lauri. Sie planen mehr als nur Geiseln zu nehmen. mehr

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Die Polizei kontrolliert den Mann im Lastwagen.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

Der Plan von Elias Karo wurde nicht verwirklicht. Jetzt muss er wieder zur Auslieferung. Er entkommt knapp zwei Wachen. mehr

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Zwei durch eine Glastür getrennte Männer stehen sich gegenüber.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

Elias wird ohne Macht in die Enge getrieben. Als Jarmo Kiiski mit ihm verhandelt, lässt er zu, dass Gusse ins Krankenhaus gebracht wird. mehr

Außendienstleiter Hakkarainen (Turkka Mastomäki) blickt besorgt in die Sanoma-Redaktion.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhone

Elias braucht dringend Strom, um mit Lauri Kontakt aufzunehmen, der während der Entführung nur knapp der Verhaftung entgeht. mehr

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Demonstration und die Polizei.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

Elias gelingt die unbemerkte Flucht aus dem Lieferhaus und der Stadt. Seine Freunde schmuggeln ihn zu einer Straßensperre. mehr

Mehr Informationen

Eine Szene aus der Serie "Helsinki-Syndrom": Der Mann sitzt in der Kabine.  © NDR/Fisher King Oy/Kimmo Korhon

„Helsinki-Syndrom“, „Neuland“ mit Franziska Hartmann und die BBC-Zombieserie „In the Flesh“ sind tolle Serien in Mediatheken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 22.11.2022 | Um 22:00 Uhr

Schlüsselwörter für diesen Artikel

Detektive

NDR-Logo

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button