IEA: Europa drohen 2023 massive Engpässe bei Gasspeicherung | Freie Presse

Ist es nicht leicht zu sagen, dass der Gasspeicher Ende dieses Jahres gefüllt wurde? Der Direktor der Internationalen Energieagentur (IEA) warnte: “Wir sind weit jenseits der Berge.”

Paris.

Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) droht Europa im Sommer 2023 ein massiver Gasspeicherengpass über den nächsten Winter. Die IEA sagte am Donnerstag, dass fast die Hälfte des Gases, das 95 % seiner Speicheranlagen füllt, fehlen könnte, wenn die russischen Gasimporte durch Pipelines in Paris vollständig gestoppt würden und China die Importe von Flüssiggas auf normalem Niveau wieder aufnehmen würde.

Auch Lesen :  Second-Hand-Läden im Kreis Wesel: Nachhaltig und sparsam

Die Befüllung der EU-Gasspeicher in diesem Jahr wurde durch wichtige Faktoren begünstigt, die sich im nächsten Jahr möglicherweise nicht wiederholen werden. Dazu gehörte das russische Pipeline-Gasangebot, das das ganze Jahr über stark zurückging, aber im ersten Halbjahr weitgehend normal blieb. Darüber hinaus spielten Chinas geringe Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) im ersten Jahrzehnt des Jahres eine Schlüsselrolle bei der Lieferung von mehr LNG nach Europa, um die rückläufigen russischen Gaslieferungen auszugleichen.

Auch Lesen :  Fußball - Leverkusen - Leverkusen hofft auf Europa-Effekt: "Extrem wichtig" - Sport

IEA-Direktor Fatih Birol sagte: „Angesichts des zuletzt milden Wetters und der niedrigen Benzinpreise besteht die Gefahr, dass die Diskussion um die Gasversorgung in Europa in die Diskussion einsickert, aber wir sind nicht über die Berge hinaus.“ „Mit Blick auf die jüngsten Trends und möglichen Entwicklungen auf den globalen und europäischen Gasmärkten wird Europa im nächsten Winter vor noch größeren Herausforderungen stehen.“ Daher müssen die Regierungen unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um die Energieeffizienz zu verbessern, erneuerbare Energien und Wärmepumpen zu nutzen und den Gasbedarf zu senken. (dpa)

Auch Lesen :  Wo ist der Außenminister der Wirtschaft?

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button