Influencer Twenty4Tim bringt Teens zum Kreischen

Blaues Fell-Outfit, spitze Ohren, kreischende Fans: Der Auftritt von Influencerin Twenty4Tim vor der Elbphilharmonie bringt die Sicherheitskräfte an ihre Grenzen.

So viel Trubel herrscht nicht alle Tage in der Hamburger Elbphilharmonie. Influencer Twenty4Tim wollte am Samstag ein Musikvideo zu seinem Song „Galaxy“ aufnehmen, Fans sollen dabei eine besondere Rolle spielen. Es waren Hunderte von ihnen.

Seit einer Woche trommelt Twenty4Tim auf seinen Social-Media-Kanälen. Zunächst kündigte Tim Maximilian Kampmann, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, die „Galaxy Tour“ in mehreren Städten an, dann gab er die Termine und Städte bekannt. Jeden Tag veröffentlichte er ein bisschen mehr Hintergrund. Dann war klar: Die erste Station seiner Fünf-Städte-Tour heißt die Hansestadt Hamburg.

Auch Lesen :  Prado, Louvre, Uffizien: 90 Museen reden Klimaaktivisten ins Gewissen

Bevor Sie in ein stilvolles Hotel einchecken, gehen Sie zuerst zum Designer

Die Influencerin kam am Freitag mit dem Flugzeug aus Köln an und checkte im prachtvollen Grand Elysee Hotel in Moorweide ein. Bevor sie ihr Zimmer bezog, stattete sie der Modedesignerin ihrer Fangemeinde einen kurzen Besuch ab. Er hatte für Hamburgs Auftritt ein knallblaues, galaktisches Outfit entworfen. Am späten Freitagabend besuchte sie ihre Nageldesignerin in St. Paul und ging mit ihr auf den freizügigen Weihnachtsmarkt am Spielbudenplatz.

Auch Lesen :  „Spur des Blutes“ mit Ballauf & Schenk- SWR3

Morgens muss der Influencer früh aufstehen. Make-up und Styling sind bereits um 9 in der Show. Auch hier nimmt sie ihre Community mit, wenn sie sich mit regelmäßigen Instagram-Storys in eine Fremde verwandelt.

Twenty4Tim lässt Fans lange auf wichtige Informationen warten

Doch auf abschließende Informationen zu seinem Auftritt in Hamburg werden Fans noch lange warten müssen. Der Internetstar, der allein auf Instagram mehr als zwei Millionen Follower hat, kündigte erst um 15.10 Uhr an, dass Fans auf die Elbphilharmonie-Plattform kommen sollen. Viele sind bereits morgens aus verschiedenen Teilen Norddeutschlands angereist und verbringen den Tag in der Elbmetropole. Gegen 16 Uhr taucht endlich sein Idol auf. Und wie! In einem blauen Pelzoutfit, das aussieht wie eine Kreuzung aus Tiffy und dem Krümelmonster der Sesamstraße, komplett mit brauner Langhaarperücke und hautengen Strumpfhosen.

Auch Lesen :  Duran Duran: Andy Taylor hat Krebs - "keine Heilung mehr" für Gitarrist
Twenty4Tim vor der Elbphilharmonie in Hamburg
Umringt von Fans: Influencer Twenty4Tim vor der Elbphilharmonie in Hamburg (Quelle: André Lenthe Photography)

Das monsterblaue Outfit überrascht manche Besucher der Elbphilharmonie. “Wer ist es?” ist wohl die am häufigsten gestellte Frage bei älteren Gästen. Stattdessen flippte die jüngere Generation völlig aus, als fünf Autos im Konvoi vor das Konzerthaus fuhren. Die Wachen haben Mühe, genug Abstand zwischen Tim und den begeistert schreienden Teens zu bekommen. Immer mehr Menschen strömen herbei und wollen bei Musikvideodrehs dabei sein, ohne zu merken, dass sie schon mittendrin sind. Genau auf diese Reaktion hat Tim gehofft, also gibt er zahlreiche Autogramme und macht geduldig Selfies mit Fans.

“Wenn es sich nicht beruhigt, müssen wir es stoppen”

Immer wieder sind Lieder mit seinem Namen zu hören. “Ihr seid die unverschämteste Gemeinschaft”, wiederholte der Star mehrmals über ein Megaphon, “ihr seid wirklich unglaublich.” Manchmal muss die Security für Ordnung sorgen, der Andrang an der Hafenkante ist einfach zu groß. Einige sind über die Strandbarriere geklettert, um ein Foto zu machen. Die Masse von rund 300 Jugendlichen wird immer wieder aufgefordert, einen Meter zurückzutreten. Die Veranstaltung werde demnächst abgesagt, sagt der Mitarbeiter. „Wenn sich das nicht beruhigt, müssen wir aufhören“, sagte der Wärter.

Influencer Twenty4Tim vor der Elbphilharmonie Hamburg
Auch ernst zu nehmen: Während des Videodrehs drohte die Influencerin bei Twenty4Tim in Hamburg teilweise sogar mit Kündigung. (Quelle: André Lenthe)

Doch dazu kam es nicht, und die Veranstaltung wurde nicht abgesagt. Im Gegenteil, denn Twenty4Tim nimmt sich viel Zeit für seine Fans. Nach 90 Minuten und sichtlich erstarrt verabschiedet er sich von seiner Community, die ihn weiterhin inbrünstig feiert.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button