Jan Josef Liefers: Alles zu Karriere und Privatleben des Tatort-Stars | Unterhaltung

Er ist der erfolgreichste in Deutschland“ Tatort„-Kommissar und vielseitiges Talent.

Schauspieler, Regisseur, Musiker, Produzent, Synchronsprecher und Autor: Jan Josef Liefers (58) ist all das und noch viel mehr. Er hat eine große Fangemeinde, musste aber auch viel Kritik einstecken.

Lesen Sie hier alles über Jan Josef Liefers Karriere, Privatleben und Kontroversen!

Karriere und Karriere

Jan Josef Liefers wurde in sein Talent hineingeboren: Er wurde in eine Theaterfamilie hineingeboren. Vater (Karlheinz Liefers, †64) war Regisseur, Mutter (Brigitte Liefers-Wähner, 78) und Großvater (Heinz Liefers, †76) sind Schauspieler. Auch sein Halbbruder Martin Brambach (55) ist Schauspieler.

Bereits als Student begeisterte sich Liefers für das Theater und wirkte beim Studententheater „Die Bühne“ der Technischen Universität Dresden mit. Nach dem Abitur absolvierte Liefers eine Tischlerlehre am Staatstheater Dresden. Danach studierte er in Berlin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“.

Das Deutsche Theater Berlin war seine erste Anstellung 1987–1990. Gleichzeitig debütierte Liefers als Fernsehschauspieler: 1989 spielte er eine Rolle in dem Film „Die Besteigung des Chimborazo“. Nach der Fusion arbeitete er vier Jahre am Thalia Theater in Hamburg, danach widmete er sich hauptsächlich Film und Fernsehen.

Jan Josef Liefers (rechts) mit Tatortkollege Axel Prahl

Jan Josef Liefers (rechts) mit „Tatort“-Kollege Axel Prahl

Foto: Guido Kirchner/dpa

Sein Durchbruch als Schauspieler gelang ihm 1997 mit dem Film „Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem geschlafen hat“. Seitdem hat er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt.

Besonders erfolgreich: Liefers gehört seit 2002 in der Rolle des Gerichtsmediziners Karl-Friedrich Boerne zum Münsteraner „Tatort“-Team. Dieser „Tatort“ ist bei Zuschauern und Fans sehr beliebt: Die Folge „Fangshot“ (April 2017) erreichte mit 14,56 Millionen Zuschauern eine der höchsten Einschaltquoten einer Krimiserie.

Weitere wichtige Karrierepunkte:

  • Liefers gründete 2013 seine eigene Produktionsfirma: „Radio Doria Entertainment“
  • Er ist der Erzähler des Hörbuchs und des Hörspiels
  • Er ist musikbegeistert und hat eine eigene Band: „Radio Doria“ tourt seit 2006 regelmäßig
  • Liefer hat eine Autobiografie geschrieben: „The Soundtrack of My Childhood“ erschien 2009
Jan Josef Liefers auf der Bühne

Jan Josef Liefers auf der Bühne „Gemeinsam gegen Armut, jetzt oder nie – Zeit zu handeln, G7!“ Veranstaltung in München.

Foto: imago/Zukunftsbild

Privatsphäre

Liefers hat vier Kinder von drei verschiedenen Frauen. Seine erste Tochter Polina wurde 1988 aus seiner Ehe mit der russischen Schauspielerin Alexandra Tabakova geboren. Nach der Hochzeit war Liefers fünf Jahre mit Schauspielkollegin Ann-Kathrin Kramer (56) liiert. Aus der Beziehung ging 1997 ihr gemeinsamer Sohn Leo hervor.

Liefers ist derzeit mit der Schauspielerin Anna Loos (51) verheiratet. Sie trafen sich am Set eines Films. Sie haben zwei Töchter: Lilly Liefers wurde 2002 und Lola Liefers 2008 geboren. Die vierköpfige Familie lebt in Berlin.

Das Schauspielpaar Anna Loos und Jan Josef Liefers beim Deutschen Fernsehpreis 2019

Das Schauspielpaar Anna Loos und Jan Josef Liefers beim Deutschen Fernsehpreis 2019

Foto: picture alliance/dpa

Verpflichtungen

Liefers hat eine klare (politische) Meinung und hat kein Problem damit, diese zu teilen. 1989, wenige Tage vor dem Mauerfall, hielt Liefers bei einer Demonstration auf dem Alexanderplatz eine Rede. Er sprach für den demokratischen Sozialismus.

Liefers war in Vergangenheit und Gegenwart an folgenden Aktionen und Organisationen beteiligt:

  • Ihre Stimme gegen Armut
  • Anti-Armuts-Steuer
  • Entwicklungspolitische Organisation ONE
  • NCL-Stiftung
  • Appell gegen Lebensmittelspekulation

Für seine zahlreichen Engagements wurde der Schauspieler 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 2013 erhielt er außerdem den Annemarie-Renger-Preis.

Streitigkeiten

Jan Josef Liefers geriet 2021 unter Beschuss, als er an der Veranstaltung teilnahm Aktion #allesdicht machen mit. Verschiedene Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie wurden kommentiert und kritisiert.

Hier finden Sie Inhalte von Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um mit Inhalten auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese anzuzeigen.

50 weitere Akteure nahmen an der Aktivität teil. Nach heftiger Kritik aus der Öffentlichkeit zogen sich jedoch viele davon zurück. Die Aktion soll “ironisch und satirisch” gewesen sein.

Liefers beteiligte sich auch im Oktober 2021 an der Aktion. Unter dem Hashtag #allesaufdentisch kritisierte er die Corona-Impfung und die Maskenpflicht.

Liefers lehnte jede Assoziation mit Querdenkern oder Verschwörungstheorien ab. Wenig später durfte er hinter die Kulissen der Corona-Intensivstation des Krankenhauses blicken. Im BILD-Artikel schrieb Liefers über seine Eindrücke und seine Impfentscheidung.

Seine Alben und Songs

Alben

Jahr Albumtitel
2002 “Vergessenheit”
2014 “Radio Doria”
2017 “Radio Doria: 2 Seiten”

Einzel

Jahr Der Name des Liedes
1999 “Jacks Baby”
2002 “Nicht loslassen”
2013 „A Hallelujah“ mit seiner Band „Radio Doria“.
2014 “Wissen sie, dass es Weihnachten ist?” (deutsche Coverversion)

Filme und Serien

Jan Josef Liefers hat bisher in 21 Filmen mitgewirkt. Das sind die 10 neusten Filme:

Film Jahr
“Simon (Simon och ekarna)” 2011
„Der Mensch tut, was der Mensch kann“ 2012
“honig für den kopf” 2014
„Da muss man durch“ 2015
„Mara und der Feuermacher“ 2015
“Katastrophe” 2015
“Blumen von gestern” 2016
“Vier gegen die Bank” 2016
“Die Pubertät – Der Film” 2017
“So viel Zeit” 2018

Jan Josef Liefers ist an der Produktion zahlreicher Fernsehfilme und -serien beteiligt. Das sind die 10 neusten:

NAME DES FERNSEHFILMS ODER DER SERIE Jahr
Tatort (bisher 41 Folgen) seit 2002
“Turm” 2012
“Baron Münchhausen” 2012
“Nacht über Berlin” 2013
“The Late Bloomers 2 – Der Himmel wird warten” 2013
“Mörderisches Schweigen” 2016
“Gefangener – Fall K.” 2018
“Arthurs Gesetz” 2016
“Kroyman” 2020
“Autopsie – Echte Fälle mit Tsoks und Liefers” 2021

Source

Auch Lesen :  Gewalt in Namibia: Adolf Hitler kämpft gegen „toxische Männlichkeit“ | Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button