Krasse Buffs und Nerfs für viele Helden am 2.11.2022

WoW Prepatch: Dragonflight hat Ende Oktober 2022 eines auf die WoW-Server gebracht: Ungleichgewicht zwischen den Klassen und Spielweisen. Dies wurde von den meisten aktiven Spielern erwartet, da dies normalerweise in der Pre-Patch-Phase der Fall ist. In den vier bis sechs Wochen vor der Veröffentlichung einer Erweiterung spielen alle Spezifikationen in Bezug auf die Leistung verrückt, da Talente und Fähigkeiten für das neue maximale Level ausbalanciert sind.

Normalerweise sehen WoW-Entwickler selten einen Grund für größere Eingriffe. Diesmal hat es jedoch wahrscheinlich einige Spezifikationen, die entweder absurd überfordert sind … oder eine höllische Leistung bieten. Zudem sind die Entwicklungsarbeiten an den WoW-Klassen für Dragonflight noch nicht vollständig abgeschlossen. Und deshalb muss nachjustiert werden.

Buffs und Nerfs am 2. November 2022

Ein Balance-Patch wird in sieben Klassen verwendet, von denen die meisten Gewichtsverlust sind. Allerdings dürfen sich vor allem Elementarschamanen, Dämonenkrieger und Schattenkleriker auf einige Buffs freuen, die ihnen in der Pre-Patch-Phase weiterhelfen sollen. Nachfolgend finden Sie unsere übersetzte Übersicht der Anpassungen, die nicht ausschließlich, aber hauptsächlich durch Änderungen der Schadenszahlen vorgenommen werden. an Englische Anleitungen finden Sie im WoW-Forum .

Wow (kaufe jetzt )– Top-Fixes vom 2. November 2022 – Deutschland-Patchnotizen

Da wöchentliche Wartungsarbeiten in jeder Region geplant sind, werden wir die folgenden Anpassungen an den Zeiten vor dem Patch von Dragonflight vornehmen:

Verwüstung

  • Der Schaden von ‘Chaoshieb’ und ‘Zerstörung’ wurde um 5 % verringert.
  • Der Schadensbonus von First Bloodshed wurde auf 75 % der Angriffskraft verringert (vorher 85 %).
  • Der Schaden von Innerer Dämon wurde um 25 % erhöht.
  • Innerer Dämon (Talent) – Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass der Schaden von „Innerer Dämon“ durch die Meisterschaften „Verwüstung“ und „Dämonenseele“ erhöht wurde.

Impotenz

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das verderbliche Gebrechen eines anderen Hexenmeisters das verderbliche Gebrechen von jemandem entfernte.
  • Blight wendet jetzt 6 Sekunden lang den Fluch der Erschöpfung an (vorher 12 Sekunden).
  • Sacrolashs Dunkler Schlag verlängert Flüche jetzt um 0,2/0,4 s (vorher 0,5/1,0 s).

Dämonologie

  • Implosionsschaden um 25 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Schwärender Bomber’ wurde um 20 % erhöht.
  • Der Schaden von Gul’dans Hand wurde um 35 % erhöht.
  • Der Schaden von Guillotine Teufelsexplosion wurde um 25 % erhöht.
  • Der Radius der Teufelsexplosion von Guillotine beträgt jetzt 8 Meter (vorher 4 Meter).
  • Der Schaden von Dark Fiend wurde um 20 % erhöht.
  • Grimoire: Schaden der Teufelswache um 20 % erhöht.
  • Die Annihilan-Ausbildung erhöht jetzt den Schaden der Teufelswache um 20 % (vorher 10 %).
  • Wilde Goblins haben jetzt eine Chance von 15/30 %, ein Imp-Rudel-Boss zu werden (vorher 5/10 %).
  • Wichtelbosse verursachen jetzt 50 % mehr Schaden (vorher 20 %).
  • Der Schaden von Gul’dans Ehrgeizkiste wurde um 25 % erhöht.
  • Der Schaden von Dämonenfeuer des dämonischen Tyrannen wurde um 10 % erhöht.

Zerstörung

  • Wütende Verwüstung hält jetzt 6 Sekunden an (vorher 5 Sekunden).
  • Azj’Aqir-Wahnsinn dauert jetzt 5 Sekunden (vorher 4 Sekunden).

tierische Meisterschaft

  • War Command gibt Stachelpfeil jetzt eine Chance von 25/50 %, die Abklingzeit von Kill Command zurückzusetzen (vorher 50/100 %).
  • Heilung, die Ihren Begleitern durch Heal Pet oder Thrill of Joy zugefügt wird, erlaubt es dem Blutegel nicht mehr, die Jäger selbst zu heilen.

Bogenschießen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Chimärenschuss zwei Chancen hatte, das Talent „Tödliche Schüsse“ zu aktivieren.
  • Der Schaden von Gezielter Schlag wurde um 15 % verringert.

Wind Wanderer

  • Der Schaden von Fäuste des Zorns wurde um 20 % verringert.
  • Der Schaden von „Tritt der aufgehenden Sonne“ wurde um 20 % verringert.
  • Der Schaden von Blackout Kick wurde um 10 % verringert.
  • Die Schadensübertragung von Sturm, Erde und Feuer wurde um 6,66 % verringert (natürlich wiederholt).
  • Balance bewirkt, dass der Mönch 15 % mehr Schaden erleidet (vorher 20 %).
  • Die Dauer der Xuen-Beschwörung wurde auf 20 Sekunden verringert (vorher 24 Sekunden).
  • Shadowbox Kick erhöht den Schaden von Blackout Kick um 10 % (vorher 20 %).
  • Die Lehren des Klosters bewirken jetzt, dass Blackout Kick eine Chance von 12 % hat, die verbleibende Abklingzeit von Tritt der aufgehenden Sonne zurückzusetzen (vorher 15 %).
  • Der Tempobonus von Xuens Zorn wurde auf 5 % verringert (vorher 8 %).
  • Der Schaden von „Wirbelnder Drachenschlag“ wurde um 10 % verringert.
  • Verbotene Technik verursacht jetzt zusätzlich zu den aktuellen Effekten von Berührung des Todes 20 % mehr Schaden (vorher 40 %).
  • Der Schaden von Schneller Jadewind wurde um 10 % verringert.
  • Xuens Schlachtausrüstung bewirkt jetzt, dass die kritischen Treffer von Tritt der aufgehenden Sonne die Abklingzeit von Fäuste der Wut um 4 Sekunden (vorher 5) verringern, und wenn die Fäuste der Wut enden, wird die kritische Trefferchance von Tritt der aufgehenden Sonne jetzt um 40 % (vorher 50 %) erhöht.

Hinweise für Entwickler: Windläufermönche verursachen ständig zu viel Schaden. Infolgedessen haben wir den Schaden der meisten Chi-Fähigkeiten reduziert (bemerkenswerte Ausnahmen sind Crane Kick und der kürzlich verbesserte Schlag des Windlords), den Durchsatz der wichtigsten Cooldowns (Sturm, Erde und Feuer, Gleichmut und Xuen beschwören) reduziert. und die Effekte mehrerer mächtiger Talente reduziert, um die Build-Parität nach diesen Änderungen aufrechtzuerhalten (“um die Build-Parität nach diesen Änderungen zu bewahren”)

  • Kristallreflexion reflektiert 6 %/12 % des absorbierten Schadens (vorher 10 %/20 %).
  • Der Schaden von Gedankenspielen wurde für Schatten und Heilig um 25 % verringert.
  • Der Schaden von Gedankenspielen wurde für Disziplin um 50 % verringert.

Disziplin

  • „Machtwort: Strahlen“ wendet „Sühne“ für eine Dauer von 50 % an (vorher 60 %).
  • Machtwort: Schienbein erhöht die Heilung um 30 %.
  • Blendendes Strahlen Erhöht die Heilung von Machtwort: Strahlen um 100 % (vorher 150 %).
  • Die Abklingzeit von Prediger wurde auf 3 Minuten erhöht (vorher 1,5 Minuten).
  • Der Schaden von ‘Zorn des Lichts’ wurde um 25 % erhöht.
  • Zorn des Lichts Erhöht den Schaden pro von Buße getroffenem Verbündeten um 6 % (vorher 10 %).

Heilig

  • Erholungsheilung wird um 5 % reduziert.
  • Gebet der Reparaturheilung um 5 % verringert.
  • Die Heilung von Blitzheilung wurde um 5 % verringert.
  • Heilung um 5 % verringert.
  • Die Heilung durch Gebet der Heilung wird um 5 % verringert.
  • Heilung durch Heiliges Wort: Heiligung um 5 % reduziert.
  • Heilung durch Heiliges Wort: Epiphanie um 5 % reduziert.
  • Heilungskreis um 5 % reduziert.
  • Die Heilung von Kosmische Welle wurde um 5 % verringert.
  • Die Heilung von ‘Göttliche Hymne’ wurde um 5 % verringert.
  • Heilung durch Gottes Wort: Heiligtum um 5 % reduziert.
  • Heilung durch Heiliges Wort: Sühne um 5 % reduziert.

Der Schatten

  • Der Schaden von Schattenwort: Schmerz wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Gedankenexplosion’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Unvermeidliche Agonie’ wurde um 10 % erhöht.
  • Schattenwort: Todesschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Vampirberührung wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Mind Spike wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Gedankenschinden’ wurde um 10 % erhöht.
  • Seuchenschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Gedankenexplosion’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Schattenerscheinung wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Strom der Leere’ wurde um 10 % erhöht.
  • Schattenprojektilschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Götze von N’zoth ‘Echonde Leere’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Yogg-Sarons Next Thing by Idol wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Dunkle Leere wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Verbreitung der Dunkelheit’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Eruption der Leere’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Leerenblitz’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Leerententakel-Gedankenschinden’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Gedankenstoß’ des Leerenpeitschers wurde um 10 % erhöht.

Schamane

Basic

  • Blitzschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Kettenblitz wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Lavaausbrüchen wurde um 18 % erhöht.
  • Flammenschockschaden um 10 % erhöht.
  • Frostschockschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Elementarschlag’ wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Lavastrahlen wurde um 10 % erhöht.
  • Der Erdbebenschaden wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Erdschock wurde um 10 % erhöht.
  • Frostschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Totem des flüssigen Magmas wurde um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von Feuerschlag wurde um 10 % erhöht.
  • Feuerelementar-Meteorschaden um 10 % erhöht.
  • Der Schaden von ‘Urfeuerelementar entzünden’ wurde um 10 % erhöht.

Verstärkung

  • Der gesamte erlittene Schaden wird um 25 % verringert.

  • Hinterhaltschaden um 20 % erhöht.
  • Blutungsschaden um 5 % erhöht.

hinterhältig

  • Garrotschaden um 5 % erhöht.
  • Verkrüppelungsschaden um 5 % erhöht.
  • Todeszeichen-Schaden um 15 % erhöht.
  • Giftschub – Der Schadensbonus von Verkrüppelung wurde auf 35 % erhöht (von 30 %).
  • Der maximale Beweglichkeitsbonus von Scent of Blood wurde auf 24 % erhöht (vorher 15 %).

Eine illusion

  • Der Schaden von Backstab wurde um 5 % erhöht.
  • Ausweidungsschaden um 5 % erhöht.
  • Schattenschlagschaden um 5 % erhöht.
  • Der Schaden von Finstere Klinge wurde um 5 % erhöht.
  • Der Schaden von Geheimtechnik wurde um 5 % erhöht.
  • Die Abklingzeit von „Wachsende Schatten“ wurde auf 0,7 s pro ausgegebenem Combopunkt erhöht (vorher 0,6 s).

Source

Auch Lesen :  144 wilde Nandus in Deutschland gesichtet | Freie Presse

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button