Lufthansa findet Interessenten für internationales Catering-Geschäft

Lufthansa sucht Perspektiven im internationalen Cateringgeschäft, © dpa/Daniel Reinhardt
Fahrzeuge von LSG Sky Chefs am Frankfurter Flughafen.

© dpa / Daniel Reinhardt


{ “@context”: “https://schema.org”, “@type”: “ImageObject”, “url”: “https://img.airliners.de/2013/12/000ab_ce2030eab7da75b3a8faee2150e2c2c3__wide__970”, “copyrightHolder” : {“@type”: “person”, “name”: “© dpa/Daniel Reinhardt”} }

Teile den ArtikelTeilt

Die Lufthansa Group soll über den Verkauf der restlichen Anteile an „LSG Sky Chefs“ verhandeln. Als potenzieller Käufer wird die Private-Equity-Gesellschaft Aurelius genannt.

Ein Deal soll laut Bloomberg laut Insidern in den nächsten Wochen zustande kommen. Die Gespräche seien dadurch zwar erheblich vorangekommen, würden sich aber noch verzögern oder abbrechen. Lufthansa und Aurelius wollten sich bisher nicht dazu äußern.

Aurelius ist eine europaweit agierende Private-Equity-Gruppe mit Sitz in Deutschland. Das Beteiligungsportfolio umfasst Unternehmen aus den Branchen „Industrie“, „Chemie“, „Unternehmensdienstleistungen“, „Konsumgüter/Lebensmittel & Getränke“ sowie „Telekommunikation, Medien & Technologie“. In der Luftfahrt engagiert sich Aurelius bereits beim deutschen Flugzeugsitzhersteller Zim.

Wert bis zu 1 Milliarde Euro

Der beabsichtigte Verkauf könnte Lufthansa hunderte Millionen Euro einbringen. Analysten schätzen den Wert des internationalen Catering-Geschäfts von Lufthansa auf 500 Millionen bis 1 Milliarde Euro.

Die Lufthansa Group versucht seit Jahren, ihr Catering-Geschäft zu verkaufen. Das Auslassen von Mahlzeiten auf Kurzstreckenflügen nimmt zu, da Billigfluggesellschaften Marktanteile in diesem Segment gewinnen.

Bereits 2019 hatte Lufthansa die Europa-Sparte der LSG an die Schweizer Gate-Gruppe verkauft. Über die Preisgestaltung schwiegen beide Partner damals.


Verlinkung zeigen

Abonnenten finden hier Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Probieren Sie Airliner+ jetzt aus

Haben Sie bereits Zugriff? Hier anmelden

Source

Auch Lesen :  Samsung mit deutlichem Gewinnrückgang | Freie Presse

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button