Modern Warfare 2 bricht Verkaufsrekord – trotz mäßiger Reviews

  1. tz
  2. das Leben
  3. Spiele

Erstellt von:

Aus: Omer Kayali

Teilen

Titelbild von Infinity Ward Activision Call of Duty: Modern Warfare
Das neue “Call of Duty: Modern Warfare 2” verkauft sich wieder wie warme Semmeln. © Infinity Ward

Call of Duty: Modern Warfare 2 brach in den ersten Tagen den Verkaufsrekord der Serie. Die Bewertungen des Spiels sind jedoch nicht alle gut.

Call of Duty: Modern Warfare 2 wurde Ende Oktober veröffentlicht. Obwohl es denselben Titel wie das 2009 veröffentlichte Spiel trägt, handelt es sich nicht um ein Remake. Publisher Activision hat nun bekannt gegeben, dass der neueste CoD-Teil den bisherigen Verkaufsrekord der Serie gebrochen hat. Aus diesem Grund erzielte Modern Warfare 2 nur drei Tage nach seiner Veröffentlichung einen Umsatz von satten 800 Millionen US-Dollar. Damit übertrifft es den bisherigen Spitzenreiter Modern Warfare 3, der 2011 erschien und 775 Millionen einspielte.

Auch Lesen :  Mocopi: Sony bringt Motion-Tracking für Zuhause

Ein Blick in die Rezensionen des Spiels zeigt jedoch, dass das Spiel nicht bei allen gut ankommt. Das liegt unter anderem daran, dass Modern Warfare 2 kurz nach Release häufiger abstürzt.

„Call of Duty: Modern Warfare 2“: So kommen die Bewertungen heraus

Grundsätzlich bietet das neue „Call of Duty“ das, was Spieler erwarten: flüssiges, schnelles und vor allem spaßiges Gameplay. Zudem ist der Multiplayer wieder recht umfangreich – auch wenn viele Fans noch immer auf den Start von „Warzone 2“ warten. Sowohl PC- als auch Konsolenspieler beschweren sich jedoch darüber, dass Modern Warfare 2 immer noch häufige Abstürze verursacht. Das ist einer der häufigsten Kritikpunkte am Bewertungsportal Metacritic und der Gaming-Plattform Steam. Außerdem sind viele Spieler überrascht, dass der Hardcore-Modus noch nicht im Multiplayer verfügbar ist. Dementsprechend sind die Kritiken zu „Modern Warfare 2“ derzeit recht durchwachsen – sowohl unter Spielern als auch in Fachmagazinen. Hier ist eine Übersicht der aktuellen Metacritic-Ratings:

Auch Lesen :  Blühender Beitrag zum Klimaschutz - wissenschaft.de

CoD: Modern Warfare 2 PC-Version (MetaScore 81):

  • Spieler-RD – 96
  • Meristia – 85
  • Gaming-Trend – 85
  • Vandale – 83
  • Spielen – 79
  • INVEN – 78
  • Windows-Zentrale – 70
  • Spielschraube – 70

CoD: Modern Warfare 2 PS5-Version (Meta-Auswertung 77):

  • IGN Italien – 87
  • Hobbykonsolen – 85
  • Unbegrenzte Leistung – 82
  • Gamer.nl – 80
  • Wächter-80
  • Digitale Trends – 70
  • Zwillingsfinale – 70
  • Bildschirmschaden – 70
  • Spielinformant – 65
Auch Lesen :  WMO: Wetterextreme haben 2022 Milliardenkosten verursacht | Freie Presse

CoD: Modern Warfare 2 Xbox Series X-Version (Meta-Auswertung 79):

  • Filmspiele und Technologie – 90
  • COG verbunden – 89
  • Multiplayer.it – 85
  • Reine Xbox – 80er
  • Spiel Rant – 50

Fans bleiben Call of Duty treu – trotz Kritik

Generell lässt sich „Call of Duty“ mit „FIFA“ vergleichen: Auch wenn jedes Jahr ein neuer Teil erscheint und die Fans einiges zu kritisieren haben, ändert sich in Sachen Umsatz und Spielerzahl kaum etwas. Die Zahl der Spieler im neuen Warzone 2, das am 16. November startet, dürfte zunächst steigen – vor allem, weil es Free-to-Play ist.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button