Newsticker zum FC Bayern | Julian Nagelsmann über zeitnahe Rückkehr von Manuel Neuer

Sammer wundert sich über die Innenausstattung der Bayern

Der frühere Bayern-Vorstand und heutige Amazon-Prime-Experte Matthias Sammer sieht einige Probleme innerhalb des Bayern-Teams. In den letzten Wochen wurden viele interne Dinge für ihn offenbart. Sammer sagte vor dem Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand: „Was mich immer wieder überrascht hat, ist, dass so viel rauskommt! Als Trainer ist das immer unangenehm.“

„Natürlich kommt hier der Presslufthammer zum Einsatz. Er versucht, einige Probleme zu lösen. Er gehört sicher dazu. Allerdings hatte ich – davon bin ich weit entfernt – das Gefühl, dass das Problem größer war, als es eigentlich war. Denn ja , ich habe noch ein paar Jahre Julian unter mir: schweig einfach.”

Dienstag, 1.11.2022

Bericht: Pavard muss seinen Führerschein abgeben

Der Vorfall soll sich vor rund sechs Wochen nach einem Heimspiel in München ereignet haben. Als der Rechtsverteidiger von der Polizei angehalten wurde, lag sein Blutalkoholgehalt dem Bericht zufolge bei über 0,8 Promille.

Jetzt drohen ihm in Flensburg mindestens ein Monat Fahrverbot, 500 Euro Bußgeld und zwei Punkte. Wenn er bereits wegen Alkoholdelikten verurteilt wurde, kann die Strafe sogar noch höher sein.

So spielt der FC Bayern gegen Inter

Der FC Bayern traf im letzten Gruppenspiel der diesjährigen Champions League auf Inter Mailand. Beide Mannschaften haben bereits am Achtelfinale teilgenommen. Deshalb verschafft Julian Nagelsmann einigen Stammspielern wie Goretzka, Musiala oder Gnabry eine Verschnaufpause. Sven Ulreich steht weiterhin für den verletzten Manuel Neuer im Tor.

Bayern-Star Ulreich spricht über sein Karriereende

Für Torhüter Sven Ulreich wird es immer planbarer, seine Karriere als Fußballprofi beim FC Bayern München zu beenden. „Nächstes Jahr werde ich 35. Das wird nicht viel“, sagte die Münchner Nummer zwei vor dem Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand bei Sky TV. An ein schnelles Karriereende denke er aber noch nicht, sagte Ulreich: „Ich plane noch zwei Jahre zu spielen. Solange du gesund und munter bist, solltest du spielen und nicht nein sagen. Gesund und fit bin ich jetzt.“ “

Auch Lesen :  Doppelpack von Arminia-"Joker" Serra: Bielefeld erkämpft sich Sieg gegen St. Pauli

Ulreichs Vertrag beim deutschen Rekordmeister läuft zum Saisonende aus. Aktuell vertritt er den verletzten Kapitän Manuel Neuer im Tor und erntet für seine Leistungen sowohl vom Münchner Vorstand um Oliver Kahn als auch von Trainer Julian Nagelsmann Lob. Verhandlungen über einen neuen Vertrag laufen noch. „Ich habe immer gesagt, dass ich hier Spaß habe. Ich denke, wir werden uns bald unterhalten. Es ist noch früh, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, hier zu bleiben“, sagte Ulreich über die Verlängerung hier. München.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button