TV Total fällt heute (23.11.) aus – das zeigt ProSieben stattdessen

Regie führte Entertainer Sebastian Pufpaff

Seit der Rückkehr im November 2021 führt Entertainer Sebastian Pufpaff Regie bei „TV Total“.

ProSieben überrascht mit einem Programmwechsel zur besten Sendezeit aller Zeiten. Besonders „TV Total“ ist davon betroffen. Stattdessen wird ein anderes Format angezeigt. Der Sender hat sich noch nicht zu der Angelegenheit geäußert.

Bei ProSieben gehört der Mittwochabend zu „TV Total“. Der Sender engagiert sich für die Wiederbelebung erfolgreicher Formate. Vor allem die Produktionen, hinter denen Stefan Raab Rücken an Rücken steht.

Auch Lesen :  Spannender Bestseller für düstere Novembertage

„TV Total“ feierte im November 2021 seine Rückkehr ins deutsche Fernsehen. Zwar ohne Stefan Raab als Moderator, moderiert Comedian Sebastian Pufpaff regelmäßig am Mittwochabend zur besten Sendezeit durch die Sendung.

Programmwechsel bei ProSieben: „TV Total“-Fans schauen auf die Röhre

An die bisherigen Erfolge von 1999 bis 2015 kann „TV Total“ nach dem Neustart mit Stefan Raab als Moderator noch nicht anknüpfen. Trotzdem schalten viele Fans jeden Mittwoch ProSieben ein, um die Show nicht zu verpassen.

Auch Lesen :  Das Fan-Prinzip: Wie Sie aus Kunden wirklich Fans machen und wie Sie davon profitieren

Am Mittwoch (23.11.2022) schauen Fans von „TV Total“ in die Röhre. Denn das Format ist überraschend aus dem Programm geflogen.

Auch Lesen :  Helene Fischer in Silbereisen-Show – Zuschauer spotten

Zum Grund für die Programmänderung äußerte sich der Sender nicht. Auch in den sozialen Netzwerken und Social-Media-Seiten von „TV Total“ gibt es keine Hinweise auf einen Ausfall.

Stattdessen zeigt ProSieben ein anderes bekanntes Format

Stattdessen zeigt ProSieben am Mittwochabend (23. November) mit „Jenke.Crime“ eine neue Folge.

Das war auch eine ziemliche Überraschung. Denn offenbar hat der Sender nicht nur „TV Total“ aus der Show geworfen, sondern auch den neuen Sendetermin für „Jenke.Crime“ verpasst.

Folgen werden unregelmäßig im Fernsehen gezeigt. Aber die zweite Staffel von „Jenke.Crime“ wurde ab dem 13. September 2022 tatsächlich jeden Dienstag um 20:15 Uhr ausgestrahlt – und nicht mittwochs.

Warum läuft die neue Folge von „Jenke.Crime“ jetzt am Mittwoch (23.11.)? Unklar. Trotzdem verspricht es spannend zu werden. Laut ProSieben-Veröffentlichung handelt es sich unter anderem um einen Polizeiinformanten, der jahrelang als Fahrer für den Bandidos-Rocker-Präsidenten gearbeitet hat.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button